Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Wir tun es fuer Geld.jpg

Wir tun es für Geld
Matthias Sachau
Verlag: Ullstein
ISBN-10: 3548281443
ISBN-13: 978-3548281445
350 Seiten
8,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

Rezension von Dietmar Stanka

Es war einmal eine WG. Dort lebten Lukas, Ines und Viktor. Übrig blieben Lukas und Ines, denn Viktor machte Karriere, auf der städtischen Bühne. Lukas blieb seinem Phlegma treu und verkauft weiter Herrenunterwäsche bei Karstadt. Ines dagegen zog das große Los und verdient richtig viel Geld in ihrem Job. So auch ihr Lebensgefährte Bernd. Schlau wie die beiden sind, kamen sie auf die glorreiche Idee, eine Scheinhochzeit zu inszenieren. Da Bernd beruflich viel unterwegs ist, wurde die WG nämlich weiterhin aufrecht erhalten und so war es einfach konsequent, dass Lukas Ines zum Altar führte. So weit so gut. Aber mit dem neuen Nachbarn Ekkehart Stöckelein-Grummler zog das Schrecken ins Haus. Denn Ekkehart arbeitet, so glauben Lukas, Bernd und Ines dem Telefonbucheintrag, beim Finanzamt. Nun ist Ekkehart faktisch nicht lebensfähig und die Beiden schließen den armen, von seiner Ehefrau verlassenen in ihr Herz. Noch dazu meint Ekkehart, die Ehe von Lukas und Ines retten zu müssen. Es geht drunter und drüber und irgendwann entdeckt Lukas, dass er heillos in Ines verliebt ist. Aber da sind ja noch Vanessa und Bernd ...

Ein Brüller! Das Buch ist absurd und doch so realistisch. Klasse geschrieben und man kann so wunderhübsch mitfühlen. Finden sich Ines und Lukas tatsächlich. Oder deckt Ekkehart den Schwindel auf? Oder verschwindet Ines mit Bernd im Ausland, um noch mehr Geld zu verdienen? Viele Fragen, auf die es nur eine Antwort gibt. Das Buch lesen, weil es absolut lesenswert ist und die Seele streichelt.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche