Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Unerklaerliche Beschwerden.jpg

Unerklärliche Beschwerden
Helga Pohl
Verlag: Droemer Knaur
ISBN-10: 3426656566
ISBN-13: 978-3426656563
479 Seiten
22,95 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

 

Rezension von Edelgard Kleefisch

Helga Pohl ist approbierte Psychologische Psychotherapeutin. In ihrem Buch, der Titel erklärt es, geht es um unklare Beschwerden.

Schmerzen gehören zeitweise zu unserem Leben. Sie sind äußerst unangenehm und können nach längerer Zeit auch ganz schön auf´s Gemüt schlagen. Findet der Arzt eine Ursache, und kann er diese erfolgreich behandeln, so ist der Patient zufrieden. Aber sehr häufig beginnt für Patienten eine Odyssee auf der Suche nach dem Grund für seine Pein. Bei Schmerzen, für die der Arzt keine fassbaren Diagnosen findet, werden auf psychische Ursachen zurückgeführt Der  Patient fühlt sich mit dieser Erklärung unverstanden. Er zieht sich zurück, seine Gedanken kreisen nur noch um den Schmerz. Er wird depressiv.

Helga Pohl beschreibt ihre eigenen Erfahrungen. Nach einer längeren Autofahrt bekam sie Rückenschmerzen. Sie suchte mehrere Ärzte auf und alle therapeutischen Maßnahmen waren bei ihr nicht von Erfolg gekrönt. Dies brachte sie letztendlich dazu ihren Körper genauer zu betrachten und sich sensibler mit falschen Bewegungsmustern zu beschäftigen. Sie stellte fest, dass Schmerz, Angst oder Missempfindung auch eine Bewegungsstörung mit sich ziehen. Es sind immer sensorische, motorische und sensomotorische Störungen zu finden. Viele Patienten haben ihren körpereigenen Spürsinn verloren. „Sensomotorische Amnesie“ dieser Begriff stammt von dem amerikanische Philosoph und Stressforscher Prof. Dr. Thomas Hanna. Helga Pohl erarbeitete durch ihre Erkenntnisse eine sensomotorische Körpertherapie. Diese Therapie setzt sich aus 5 unterschiedlichen Verfahren zusammen, dem geistigen, körperlichen und gefühlsmäßigem Lernen.

Unerklärliche Beschwerden liefert auf 479 Seiten geballte Information über komplexe Zusammenhänge in unserem Körper. Das Buch zeigt unter anderem auch an Patientenbeispielen, wie Schmerzen entstehen können und zeigt Wege aus dieser Schmerzfalle.

Das Buch ist nicht nur eine Empfehlung für Schmerzgeplagte. Wer nicht auf den nächsten Schmerz warten möchte, kann achtsam durch Änderung, seinen Körper beweglich und gesund erhalten.

 

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche