Buechertitel.de - Bücher Shop

 tl_files/MMRuhr.jpg

Mords.Metropole.Ruhr
H. P. Karr (Hrsg.)
Verlag: Grafit
ISBN-10: 3894253770
ISBN-13: 978-3894253776
384 Seiten
10,50 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

 

Rezension von Dietmar Stanka

 

Jedem Ort ein Mord. Dieses Motto liegt der fünften Ausgabe der Krimi-Serie aus dem grafit-Verlag zu Grunde, deren Geschichten sich allesamt in der Hellweg-Region abspielen. Auftragsmorde sozusagen, allerdings nur auf dem Papier und mit den unterschiedlichsten Charakteren und Spannungsbögen garniert sowie in den verschiedensten Städten dieser Gegend angerichtet. Apropos Hellweg. Laut Wikipedia bezeichnete man im Mittelalter eine große Königs- oder Heeresstraße oder eine wichtige Durchgangsstraße für den Fernhandel, die in der Breite einer Lanzenlänge von etwa 3 Metern dauerhaft von Bewuchs frei gehalten werden musste als Hellweg. Die Krimis in diesem Buch sind am Westfälischen Hellweg angesiedelt, der sich auf der Straße von Aachen nach Goslar zwischen den Städten Duisburg und Paderborn befindet. So regional die Schauplätze sind, so international sind die Autoren. So sind unter anderem aus Dänemark Jussi Adler-Olsen angereist, aus Frankreich Xavier-Marie Bonnot, aus Tschechien Jaroslav Kutak und aus Spanien Domingo Villar. Aus Deutschland sind zum Beispiel Anne Chaplet und Gabriella Wollenhaupt mit an Bord.

Verschiedene Autoren, verschiedene Auffassungen Spannung in eine Geschichte zu bringen und verschiedene Handlungsstränge machen dieses Buch zu einem Muss für Krimifans. Das tolle ist, man kann es immer wieder mal weglegen und muss es nicht an einem Stück lesen, denn die Krimis sind auch mal für die kleine Pause kurz genug.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche