Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Grappa und die keusche Braut.jpg

Grappa und die keusche Braut
Gabriella Wollenhaupt
Verlag: Grafit
ISBN-10: 389425372X
ISBN-13: 978-3894253721
222 Seiten
8,95 Euro



Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

Rezension von Dietmar Stanka

 

Ein furchtbares Drama ereignet sich in Bierstadt, der Heimat der Journalistin Maria Grappa. Im Internat läuft ein Schüler Amok und bringt eine ganze Klasse in seine Gewalt. Als Grappa und ihr Fotograf am Ort des Geschehens eintreffen, eskaliert die Situation. Es fallen viele Schüsse und nachdem die Polizei in den Unterrichtsraum eingedrungen ist, findet sie sämtliche Schüler tot und die Lehrerin Lara Lindenthal schwer verletzt vor. Die Lehrkraft bezeichnet Patrick Sello, einen Mitschüler, als den Täter. Patrick hat sich vermeintlich selbst gerichtet, mit einen Schuss in den Kopf. Bei den Ermittlungen stößt der leitende Beamte Friedemann Kleist, der mit Grappa liiert ist, auf ein Video im Internet, in dem Patrick seinen Amoklauf ankündigt. Allerdings wird die Schuld von Patrick bei der Gedächtnisfeier der Getöteten von seiner Mitschülerin Caroline von Fuchs arg bezweifelt. Auch Grappa hat ihre Zweifel und will zusammen mit Caroline Licht ins Dunkel bringen. Die beiden Frauen stoßen auf einen seltsamen Zusammenhang mit Lara Lindenthal und dem Direktor des Internats. Die Beiden haben sich in den internen Chatroom der Schüler begeben und dort sexuelle Befriedigung gesucht. Außerdem hatten Lara und Patrick nachweislich ein Verhältnis. Gründe genug, die Aussagen der Lehrerin anzuzweifeln.

Grappa in ihrem Element. Der Serienstar von Gabriella Wollenhaupt darf sich in ihrem neuesten Fall mit einem aktuellen Thema beschäftigen. Den Amokläufern an deutschen Schulen. Die Story ist gewohnt lässig, für dieses Thema vielleicht sogar ein wenig zu lässig.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche