Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Fangschuss.jpg

Fangschuss
Sunil Mann
Verlag: Grafit
ISBN-10: 389425369X
ISBN-13: 978-3894253691
221 Seiten
8,95 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png


Rezension von Dietmar Stanka

Vijay Kumar ist Privatdetektiv. Frisch gebacken und noch ohne Erfahrung steckt er gerade sein Revier ab. Das Rotlicht- und Vergnügungsviertel von Zürich, in dem er aufgewachsen ist. Als Sohn einer indischen Familie, die sich mit einem Geschäft für indische Spezialitäten und besondere Leckereien einen guten Namen gemacht hat. Frischen Mutes macht er sich ans Werk und wird von seinem ersten Auftrag extrem gefrustet. Er soll für eine Ex-Diva des Schweizer Schlagers und Films die entschwundene Katze suchen. Der zweite Auftrag verspricht interessanter zu werden, auch wenn er wohl finanziell nicht gerade zu großem Ruhme gereichen wird. Die junge Ness macht sich Sorgen um ihren Freund, einem Drogendealer namens Philipp. Dieser ist nach dem angeblich großen Geschäft nicht mehr aufgetaucht und Ness befürchtet nun das Schlimmste. V.J., wie er sich selbst nennt, stochert im Milieu herum und bemerkt die große Gefahr erst, als er über eine Leiche stolpert. Und so beginnt eine Jagd, die im noblen Züricher Bankenviertel beginnt und oberhalb auf einer Berghütte in der Nähe von St. Moritz dramatisch endet.

Ein ganz hervorragender Debutroman dieses jungen Schweizers Sunil Mann, der mit seinen indischen Wurzeln herrlich spielerisch und ironisch umgeht. Die Geschichte beginnt witzig und verliert auch während der fürchterlichen Szenen dieses Krimis nicht.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche