Buechertitel.de - Bücher Shop

Er ist wieder da

tl_files/Er ist wieder da.jpg

Weitere Infos bei Amazon

Rezension von Dietmar Stanka


Man schreibt das Jahr 2011. Der Frühling ist ausgebrochen und Adolf Hitler erwacht mitten in Berlin in einem Park. Kein Krieg, keine NSDAP, keine Eva. Um ihn herum tausende von Ausländern und ein Kiosk mit einem liebenswürdigen Betreiber. Dieser gewährt dem Diktator Unterschlupf und schafft ihm das Sprungbrett Medienstar zu werden. Denn der freundliche Herr glaubt, dass AH nicht echt ist, sondern nur ein gnadenlos guter Schauspieler, der den Diktator perfekt imitieren kann. Sei es wie es ist, die Medien beißen an und ein, selbstverständlich Privatsender, nimmt Hitler mit ins Programm. Zuerst aber mal in eine Show eines türkischen Moderators, der sich selbst und seinen Migrationshintergrund gerne auf die Schippe nimmt. Und so ganz und gar nicht glücklich ist, wie Adolf das Volk und die Zuseher begeistert. So kommt es wie es muss und der Türke ist weg vom Fenster. Adolf dafür ganz groß, auch wenn ihn ein Herr Diekmann von der Bild-Zeitung ganz und gar nicht mag. Komisch eigentlich, spricht der Adolf doch dem Volk aus der Seele.

Sensationell als Hörbuch. Und zwar nur als Hörbuch. Sorry Timur Vermes. Aber wenn ein Buch wie dieses von Christoph Maria Herbst mit dem Zungenschlag eines Adolf Hitler gelesen wird, ist das einfach nur gut und viel besser als selbst das geschriebene Wort zu lesen. Große Klasse und neben all der lustigen Sprüche viel zum Nachdenken.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche