Buechertitel.de - Bücher Shop

 

 

tl_files/Die Todesbotschaft.jpg

Die Todesbotschaft
Sabine Kornbichler
Verlag: Knaur HC
ISBN-10: 3426652269
ISBN-13: 978-3426652268
432 Seiten
16,99 Euro*
 

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

* Preis zum Zeitpunkt der Rezension

oder hier bestellen:

tl_files/weltbild.png

tl_files/bol.png

 

 

Rezension von Dietmar Stanka

Finja Benthien hat sich ihr Leben in Berlin als Malerin weit weg von der Familie, die am Tegernsee lebt, perfekt eingerichtet. Sie bekommt lukrative Aufträge und ist mit ihrer Kunst gut im Geschäft. Eben hat sie die Arbeit an einem Wandgemälde bei einem für sie ominösen Kunden bekommen, da ereilt sie eine erschütternde Nachricht. Der Bruder ihres Schwagers und dessen Mutter sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Finja lässt sofort alles stehen und liegen und setzt sich in den nächsten Flieger nach München. Dort angekommen fährt sie in ihre alte Heimat um ihren Freunden und ihrer Familie nahezustehen. Bei der Beerdigung der beiden Verunglückten hat sie ein seltsames Erlebnis. Sie entdeckt am Fahrzeug ihres Vaters unter dem Scheibenwischer ein Schreiben mit der Drohung, dass als nächstes eine ihrer besten Freundinnen ums Leben kommen wird. Tatsächlich stürzt diese ein paar Tage später bei einer Bergtour ab. Als dann noch ihre schwangere Schwester umgebracht wird, vermeintlich von Einbrechern, versucht Finja selbst zu ermitteln. Sie stößt dabei auf ungeheure Vorgänge, die in der Firma ihres Vaters und dessen Partnern vorgefallen sind. Das Unternehmen ist als Wirtschaftsdetektei auf dem Markt sehr erfolgreich und hat bei vielen Kunden noch mehr Leichen im Keller entdeckt. Nun scheint von dieser Seite jemand den Spieß umzudrehen und erpresst die Detektei. Und es stellt sich eine Frage: wer wird das nächste Opfer sein?

Sabine Kornbichler hat mit ihrem neuesten Werk ein Familiendrama vorgelegt, dass mit kriminellen Handlungen überfrachtet ist. Spannend zu lesen und das möglichst in einem Zug. Das ideale Buch für ein Wochenende oder den Strandurlaub.

 

 

 

 

 

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche