Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Die Schwertkaempferin.jpg

Die Schwertkämpferin
Brigitte Sauer
Verlag: Grafit
ISBN-10: 3894256133
ISBN-13: 978-3894256135
448 Seiten
12,00 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

 

 

Rezension von Dietmar Stanka

In der Mitte des 13. Jahrhunderts finden auf Sizilien Bauern eine schwer verletzte Frau inmitten eine Gruppe getöteter Reisender. Die Bauern bringen die Frau in ein nahe gelegenes Kloster, wo sie von dem Benediktinermönch Placidus gesund gepflegt wird. Durch die Schwere der Verletzungen hat die junge Frau ihr Gedächtnis verloren und kann sich alleine an die Wirkungsweise von Kräutern erinnern. So arbeitet sie zusammen mit Placidus in der Krankenstation des Klosters und hilft Kranke und Verletzte zu heilen. Zur gleichen Zeit ibesucht der Tempelritter Baptiste Olivier de Berry, einen ehemaligen Templer in seinem Landhaus in Frankreich. Baptitste sucht um Hilfe nach, da in dem Orden Unregelmäßigkeiten bei übertragenen Erbschaften aufgetaucht sind. Schweren Herzens fügt sich Olivier dem Wunsch. Währenddessen ist der kaiserliche Gefolgsmann Alessio auf dem Weg von Verschwörern, die den Tod von Kaiser Friedrich II. planen. Da Alessio bei einem Kampf auf Sizilien verwundet wird, trifft er im Kloster auf die junge Frau, die mittlerweile Teresa genannt wird. Zwischen den Beiden bahnt sich eine Liason an, die Teresa allerdings unbedingt verhindern will. Der Grund liegt auf der Hand, sie soll den Kaiser töten ...

Weg aus deutschen Landen ist Beate Sauer mit ihrem neuen historischen Roman zwischen Italien und Frankreich unterwegs. Zwei scheinbar unzusammenhängende Geschichten fügen sich zur Mitte des Buches zusammen und enden in einem unerbitterlichen Kampf. Beate Sauer gelang wieder einmal ein spannendes Buch mit historischen Hintergründen.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche