Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Der Menschenraeuber.jpg

 

Der Menschenräuber
Sabine Thiesler
Verlag: Heyne Verlag
ISBN-10: 3453266315
ISBN-13: 978-3453266315
464 Seiten
19,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

 

Rezension von Edelgard Kleefisch

Als Jana erfährt, dass sie schwanger ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Für ihren Traum, die Primaballerina der Deutschen Oper zu werden, hat sie hart trainiert. Ihr Mann, Jonathan, ein erfolgreicher Fotograph und Eventmanager ist hingegen begeistert. Es gelingt ihm, dass Jana die Schwangerschaft akzeptiert. Die Jahre ziehen dahin und Jonathan feilt weiter an seiner Karriere. Jana eröffnet eine Balletschule und Giselle, ihre Tochter entwickelt sich zu einer talentierten jungen Dame. Doch dann bricht ein Unglück über die Familie herein. Giselle wird bei einem Unfall tödlich verletzt. Der betrunkene Abiturient, der den Wagen steuerte, kommt mithilfe eines Freundes seines Vaters vor Gericht glimpflich davon.  Jonathan, der seine Tochter vergötterte, verliert jeden Halt. In Italien versucht er alles zu vergessen und sich ein neues Leben aufzubauen. Doch die Vergangenheit will nicht ruhen. Krank vor Rachegelüsten zerstört er nicht nur sein Leben, sondern auch dass seiner Familie.

Es ist das vierte Buch von Sabine Thiesler, und mein drittes, welches ich von ihr gelesen habe. Keines ist wie das andere, und trotzdem haben alle etwas gemeinsam. Spannung pur. Man wird regelrecht Seite für Seite durch das Buch gesogen. Nachteil, es ist schnell ausgelesen und es dauert wieder einige Zeit bis es Nachschub gibt. Aber so soll es ja auch sein. Genau das erwartet man von einem guten Buch. Weitere Details sollen an dieser Stelle auch nicht preisgegeben werden. Eine spannungsgeladene und psychologisch ausgefeilte Literatur, die man guten Gewissens empfehlen kann.

 

Leseprobe des Heyne Verlages

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche