Buechertitel.de - Bücher Shop

Der Geist, der mich liebte




Der Geist, der mich liebte
Kate Logan
Verlag: Ueberreuter
ISBN-10: 3800052903
ISBN-13: 978-3800052905
287 Seiten
14,95 Euro



Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
amazon.de
bol.de
weltbild.de

Rezension von Olga A. Krouk


Ein dunkles Erbe ...
... hat Sam sicherlich nicht vermutet, als sie nach dem Tod ihrer Tante ein altes Haus ihr Eigen nennen kann. Ein Friedhof direkt vor der Haustür ist dabei nicht die einzige Überraschung, die auf die junge Frau wartet. Da ist noch Nicholas - Sams Meinung nach ein wenig zu geheimnisvoll, ein wenig zu charmant und ein wenig ... zu tot. Nur gut, dass der attraktive Adrian ihr zur Seite steht. Doch bald weiß die junge Frau nicht mehr, wem sie trauen soll, und tappt direkt in eine schreckliche Falle ...


Eine schaurig-schöne Horrorkomödie voll Romantik, Witz und düsterer Magie -
wirbt der Klappentext. Zwar würde ich den Roman nicht unbedingt als Komödie bezeichnen, in anderen Punkten lügt das Cover nicht. Die romantische Liebesgeschichte wird die Herzen der Leserinnen höher schlagen lassen, humorvolle und gut gezeichnete Charaktere ziehen bereits nach einigen Zeilen die Sympathien auf ihre Seite und düstere Magie sorgt für einen Grusel-Schauer, der zum Ende hin immer mehr an Präsenz gewinnt.
Spannend, witzig und mit vielen überraschenden Wendungen erzählt Kate Logan (Pseudonym von Brigitte Melzer) die Geschichte um Lebende, Tote und „teilweise Tote" aus Cedars Creek. Bildhaft schildert die Autorin die Ereignisse um ihre Figuren und es wird keine Sekunde langweilig.


„Ein wenig ausgefallen sollte es schon sein",
erzählt Kate Logan in einem Interview über ihre fantastischen Romane. „Gerade wenn es ums Paranormale geht, ist es ein zusätzlicher Kick, wenn es sich nicht um eine gewöhnliche Liebe handelt und die Beziehung der Liebenden gewissen Beschränkungen unterworfen ist." Und in ihrem Roman „Der Geist, der mich liebte" meistert sie diese Herausforderung mit Bravour. Die Liebesgeschichte in diesem Buch ist in jeder Hinsicht besonders: Besonders schön und gleichzeitig mit besonderen Hürden für Protagonisten verbunden.

Fazit: Man kann sich über einen vielleicht zu „schmalzigen" Titel streiten, oder über das Coverbild, das an ein Gefängnisfenster erinnert, wichtig bleibt allerdings nur, was zwischen den Buchdeckeln steckt: Ein spannender Roman, der verzaubert.


Ihr Kommentar

Kommentar von Sarah | 10.04.2011

Hört sich gut an. die Kommödie hab ich gleich mal bestellt.

Suche

Benutzerdefinierte Suche