Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Champagner-Fonds.jpg

Der Champagner-Fonds
Paul Grote
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN-10: 3423212373
ISBN-13: 978-3423212373
400 Seiten
8,95 Euro*

 Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

* Preis zum Zeitpunkt der Rezension

oder hier bestellen:

tl_files/weltbild.png

tl_files/bol.png

 

Rezension von Dietmar Stanka

Philipp Achenbach, ein ehrenwerter und prinzipientreuer Mann Anfang 50 ist seit Jahren Chef-Verkoster eines Weinimporteurs in Köln. Dieser ist spezialisiert auf französische Weine und vor allem Champagner. Wobei für Achenbach, der im Betrieb die rechte und die linke Hand seines Chefs ist, ein Champagner auch "nur" Wein ist. Hochwertig zwar, je nach Winzer und Traube, wie immer und bei jedem Wein. Nun bekommt sein schönes und interessantes Berufsleben einen Knacks. Langer, Geschäftsführer und gleichzeitig auch Gründer von France-Import möchte mit seiner Firma wachsen. Und zwar mit Hilfe eines Champagner-Fonds, der von einem britischen Fonds-Betreiber ins Leben gerufen wurde. Auf seiner Reise durch die Champagne, wo er sich zum einen um seine Lieferanten und zum anderen wegen des Fonds recherchieren soll, stößt er bald auf Ungereimtheiten und kriminelle Machenschaften. Er warnt seinen Geschäftsführer, der aber sämtliche Bedenken für unerheblich hält. Doch Achenbach gibt nicht auf und dringt weiter in das Dickicht aus Korruption und Betrug vor, bis er selbst in Lebensgefahr gerät. Nur mit Hilfe eines französischen Polizeibeamten, seines Sohnes und einer Champagner-Produzentin kann er sich aus dem Strudel befreien und die illegalen Gaunereien aufdecken.

Ein unterhaltsamer Krimi von Paul Grote, der mit seinen sachlichen Informationen rund um den Champagner auch noch viel Wissen vermittelt. Durchaus spannend und wegen der finanziellen Drahtseilakte zudem auch bestens in die Zeit passend.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche