Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Das 8. Gestaendnis.jpg

Das 8. Geständnis
James Patterson
Verlag: Limes Verlag
ISBN-10: 3809025518
ISBN-13: 978-3809025511
352 Seiten
19,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:


tl_files/amazon.png

 

Rezension von Dietmar Stanka

Es passiert am helllichten Tag. Ein Schulbus explodiert in einer belebten Straße mitten in San Francisco und reißt 10 Menschen in den Tod. Dutzende werden verletzt und bis an ihr Lebensende mit Narben seelischer und körperlicher Art versehen. Lindsey Boxer und ihr Partner Rich Conklin vom San Francisco Police Department treffen entsetzt am Einsatzort ein und stellen schnell fest, dass dies kein terroristischer Anschlag war. Der Schulbus war ein fahrendes Drogenlabor in dem das tödliche Meth hergestellt wurde. Die einzelnen Bestandteile dieser Droge ließen den Bus explodieren. Kurze Zeit später werden die beiden Beamten zu einem Tatort gerufen. Dort finden sie eine männliche Leiche, die von den Umstehenden Obdachlosen als einer der Ihren bezeichnet wird und als Bagman Jesus vergöttert wird. Cindy, die Reporterin des Chronicle und gute Freundin von Lindsey, die die Leiche entdeckt hat, will die vermeintlich guten Taten des Ermordeten in ihre Zeitung bringen und recherchiert im Milieu. Da es sich um Bagman Jesus um einen Obdachlosen handelt, wandert die Akte im Stapel relativ schnell nach unten. Vor allem, weil fast zeitgleich aus unerklärlichen Gründen sehr reiche Prominente sterben.

Das achte Buch aus der Reihe des in San Francisco angesiedelten Women's Murder Club, der aus der Polizistin Lindsey, der Staatsanwältin Yuki, der Gerichtsmedizinerin Claire und der Journalistin Cindy besteht. Wie von Patterson gewohnt ist auch dieser Krimi ein rasantes Buch, das sich ebenso schnell lesen lässt. Leichte Kost, gut serviert, mit Spannung garniert und mit Herzschmerz der Handelnden gekrönt.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche